Ausbildung und Fortbildung

Ausbildung und Fortbildung - Dr. Beate Berger - Köln

Meine Ausbildung und Fortbildung zur zertifizierten Mediatorin (Familien-/Wirtschaftsmediatorin, Master etc.) und Mediatorin BM© hier im Überblick. Denn ich möchte für Sie bereits im Vorfeld größtmögliche Transparenz über meine Expertise schaffen.

Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin, Familien- und Wirtschaftsmediatorin

20.06.-22.06.2014 „Grundkurs Mediation Kompakt“
08.08.-10.08.2014 „Einführung in die Mediation II“
08.07.-09.07.2016 „Mediation bei Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen” (Annette Löning und Dr. Kirsten Marx)
30.03.-31.03.2017 „Interessenklärung & die Kunst des Fragens“ (Susanne Fest)
08.05.2017 „Die ‚gelingende‘ Mediation – Maßstäbe und Rahmenbedingungen für erfolgreiches mediatives Arbeiten”
16.06.-18.06.2017 „Wirtschaftsmediation im Unternehmen: u.a. ‘angeordnete’ Mediation durch interne oder externe Mediatoren im Spannungsfeld von Neutralität/Vertraulichkeit/Freiwilligkeit – mögliche Lösungswege in der Praxis
07.07.-09.07.2017 „Ein realer Fall (innerbetriebliche Wirtschaftsmediation, Mehrparteiensituation, Arbeiten als Mediator unter Zeitdruck)“ (Arthur Trossen)
22.09.-24.09.2017 „Mediation im öffentlichen Bereich I“ (Roland Breinlinger)
30.09.2017 Interkulturelle Mediation (Dr. Katharina Kriegel-Schmidt und Klaus Schmidt)
21.10.2017 „Persönlichkeitstraining für Mediatoren“
09.03.-11.03.2018 Supervisions-Seminar (Birgit Hülsdünker)
13.06.2018 „Auf einen Blick macht es Klick“
Praktische Interventionen mit Piktogrammen in der Mediation
29.09.2018 „Transaktionsanalyse in der Mediation“
Verortung, Grundlagen und Arbeitskonzepte der TA für die Mediation (Dr. Sascha Weigel)
April 2019 Abschluss der Ausbildung zur Wirtschaftsmediatorin, Familienmediatorin und zum Master an der FernUniversität Hagen

Fortbildung allgemein und zur Mediatorin BM©

14.05.2019 „Was brauchst du?“
Bedürfnisse (er)kennen und in der Mediation angemessen ansprechen
18.05.-19.05.2019 „Mediation – Übergang in die Praxis: Erweiterung der Methoden und Umgang mit ersten Stolpersteinen“ (Intervisions-Seminar) (Marc Pfeiffer)
04.09.-08.09.2017 „NLP in der beruflichen Kommunikation“
21.09.2019 „Dynamik in Gruppen“
Mediation bei innerbetrieblichen Konflikten (Philipp Wöll)
13.11./14.11.2020 „NLP-Basic Ausbildung II“
12.12./13.12.2020 „NLP-Basic Ausbildung III“
26.02.2021 „Präsenz im digitalen Raum“
Zoom-Veranstaltung (Anna Möbus und Prof. Dominik Schiefner)
11../12.06.2021 „One Party Mediation“ – Wenn die andere Seite “nein” sagt
Zoom-Veranstaltung
22.11.2021 „Ressourcen-Arbeit in Corona-Zeiten für Mediator*innen“
Zoom-Veranstaltung
18.03.2022 „Online Tool-Box: Systemische Aufstellungen in der Mediation“
Zoom-Veranstaltung
29.03.2022 – 07.04.2022 Zweiwöchiger Einstiegskurs „Systemisches Konsensieren Verstehen“
Mai 2022 Erhalt der BM-Zertifizierung
19.10.2022 „Kurzzeit Mediation“ (Heiner Krabbe)
12.11.2022 „Mimik-Resonanz-Workshop“
15.01.-17.01.2023 Kreativer und strukturierter Umgang mit Konflikten und Konfliktverschärfungen in der Mediation (Cornelia Sabine Thomsen)
21.01. und 18.01.2023 Konflikte beenden & Frieden finden – Einführung in The Work of Byron Katie
24./25.02. 2023 Strategieveranstaltung Restrukturierung Mediationsverein (Philipp Wöll)